Ming Akademie

            Praxis und Schule für Shiatsu

Praxis & Schule für Shiatsu 

   

Die Ursprünge der Akupressur sind so alt wie der instinktive Impuls der Menschen, bei Schmerzen die Hände auf die schmerzende Stelle zu legen....



Die Akupressur ist nahezu doppelt so alt wie die Akupunktur und dennoch wird sie in Europa stiefkindlich behandelt.


Vor über 5000 Jahren entdeckten die Chinesen, dass das Drücken bestimmter Körperstellen den Schmerz an der Stelle linderte, an dem er auftrat, sich aber auch auf Körperstellen auswirkte, die vom Schmerz und vom Druckpunkt weiter entfernt lagen.

Im Laufe der Zeit fanden sie viele weitere Punkte, die nicht nur den Schmerz linderten, sondern auch die Funktion bestimmter innerer Organe beeinflussten und Emotionen harmonisierten.

Durch Instinkt, Versuch und Irrtum, sowie methodisches Beobachten, identifizierten sie hunderte von heute sogenannten Akupressur Punkten.


Die Stimulierung dieser Punkte- gleich ob mit Nadeln oder dem Daumen- löst die Ausschüttung von Endorphinen  ( schmerzlindernde Neurotransmitter) aus.

Der Schmerz wird blockiert und die Versorgung des betroffenen Bereiches mit Blut und Sauerstoff verbessert.

Akupressur unterbindet die Schmerzsignale und beseitigt Spannungen im Körper.

Muskelspannungen lösen sich unter dem Druck des Daumens und die Fasern dehnen sich wieder aus- das Blut fließt frei, Gifte können abtransportiert werden.

Eine verbesserte Durchblutung bewirkt eine bessere Versorgung der betroffenen Bereiche- damit nimmt die Widerstandsfähigkeit des Körpers gegenüber Krankheiten zu, die Gesundheit und das allgemeine Wohlbefinden wird gesteigert.


Mit über 10 Jahren Erfahrung im Shiatsu und der japanischen Akupressur sind wir an der Ming Akademie

leidenschaftliche Anhänger dieser Behandlungsform.




Eine japanische Akupressur dauert in der Regel 60 Minuten.

Einem Erstgespräch folgen Körper- und Haltungsdiagnose.

Anschließend liegen Sie bekleidet und bequem in ruhiger Atmosphäre auf der Liege

und bekommen analog des Anliegens Akupressur.

Dabei fließen Elemente aus der Shiatsu Massage, Dehnungen,  Stretche und Rotationen mit ein.



Die Investition beträgt  für                              1 japanische Akupressur  Sitzung          89,00 €